Hersteller SsangYong Leasing Angebote

SsangYong Leasing Angebote

Sie suchen einen SsangYong zum Leasen? Auf LeasingMarkt.at finden Sie aktuell 0 Angebote, bereits ab 0,00 € monatlich.
Filter
E-Mail Suchauftrag
Sortieren nach:
Beliebtheit

Kein interessantes Leasingangebot mehr verpassen!

Top-Leasingangebote per E-Mail

Tragen Sie sich jetzt für den kostenlosen LeasingMarkt.at Newsletter ein und erhalten Sie die besten Angebote direkt in Ihr Postfach.

SsangYong – auch Exoten kann man günstig leasen

Es waren Jeeps für die US-Armee, mit denen im Jahr 1954 die Geschichte des südkoreanischen Autobauers SsangYong begonnen hat. Die legendären Geländewagen waren lange Zeit das einzige Modell, das im Ha Dong-Hwan Motor Workshop, so der ursprüngliche Name des Unternehmens, hergestellt wurde. Den Einstieg ins internationale Automobilgeschäft wagten die Autobauer aus Seoul erst im Jahr 1966 mit einem Bus, der den wenig einprägsamen Namen H7H R-66 trug. Bis zur endgültigen Umbenennung des Unternehmens in SsangYong im Jahr 1986 folgten diverse Spezialfahrzeuge und Kooperationen mit verschiedenen Herstellern.

Auch für Mercedes-Benz schien der koreanische Doppeldrache, nichts anderes bedeutet SsangYong, ein interessanter Partner zu sein. Aus diesem Grund begann im Jahr 1991 eine Zusammenarbeit, die zwei Jahre später zu einer fünfprozentigen Beteiligung der Schwaben an dem Unternehmen führte. Sichtbares Zeichen der Zusammenarbeit war der SsangYong Chairman, der auch optisch seine Verwandtschaft zur Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe W210 nicht leugnen kann. Von 1997 bis 2017 wurde der Zwilling produziert. Auch beim Kleinbus SsangYong Istan sind die Gemeinsamkeiten mit dem MB 100 von Mercedes-Benz MB deutlich zu erkennen. Nach mehreren Eigentümerwechseln gehört SsangYong heute zum indischen Mahindra-Konzern, welcher der Marke auch in Europa eine höhere Präsenz verleihen möchte.

Drei SUV und ein Pick-up – das aktuelle Modellangebot von SsangYong

Aktuell sind die Südkoreaner mit drei SUV und einem Pick-up auf dem österreichischen Markt vertreten. Als Einstiegsmodell gilt der SsangYong Tivoli. Der 4,22 Meter lange Mini-SUV erhielt 2019 ein umfassendes Facelift. Zu bekommen ist der Tivoli wahlweise mit einem 128 bzw. 163 PS starken Benzinmotor oder einem 1,6 Liter-Diesel mit 136 PS. Optional kann statt des Frontantriebs ein Allradantrieb bestellt werden. Lediglich für den 128 PS-Benziner steht dieses Feature nicht zur Verfügung. Zur Wahl stehen jedoch insgesamt sechs Ausstattungslinien, die zwischen dem Einstiegsmodell Amber und der Top-Version Sapphire vielfältige Möglichkeiten für eine individuelle Ausstattung bieten. Selbstverständlich halten die Partnerhändler von LeasingMarkt.at attraktive Leasingangebote für alle Varianten bereit.

ssangyong tivoli frontansicht

Das Einstiegsmodell SsangYong Tivoli gibt es in sechs Ausstattungslinien

Eine Klasse über dem Tivoli ist der Korando angesiedelt, der bereits seit 1983 zum SsangYong-Angebot gehört. Mit dem recht rustikalen Urmodell hat die 2019 eingeführte sechste Generation des SUV jedoch außer dem Namen kaum noch etwas gemein. Mit einer Länge von 4,45 Metern ordnet sich der Korando perfekt in die Reihen seiner zahlreichen Konkurrenten ein.

ssangyong korando frontansicht

2019 erschien bereits die sechste Generation des SUV SsangYong Korando

Unter der Motorhaube arbeitet wahlweise ein 1,5 Liter-Benziner mit 163 PS oder ein Diesel mit 136 PS. Bei beiden Varianten handelt es sich um die gleichen Motoren, die auch im Tivoli zum Einsatz kommen. Wie der kleinere Bruder wird auch der Korando auf Wunsch mit einem Allradantrieb ausgeliefert. Bei der Ausstattung stehen fünf verschiedene Linien zur Wahl.

Von beeindruckender Größe – SsangYong Rexton und Musso

Das Top-Modell der Südkoreaner heißt Rexton und gehört seit 2001 zum Angebot von SsangYong. Abgesehen von zwei Facelifts in den Jahren 2006 und 2012 wurde der Rexton nahezu unverändert produziert. Erst 2017 kam die zweite Generation des imposanten SUV auf den Markt. Mit einer Länge von 4,85 Metern, einer Breite von 1,96 Metern und einer Höhe von 1,83 Metern präsentiert sich der Rexton recht selbstbewusst. Passend dazu stattet SsangYong sein Top-Modell mit zwei kräftigen Motoren aus. Neben einem 2,2 Liter-Vierzylinder-Diesel mit 181 PS steht ein Benziner mit 1998 cm³ Hubraum und 225 PS zur Wahl. Beide Versionen bekommen Sie sowohl mit einem Heckantrieb als auch mit einem Allradantrieb.

ssangyong rexton frontansicht

Das Top-Modell SsangYong Rexton steht mit bis zu 225 PS zur Auswahl

Basierend auf dem Rexton hat SsangYong den Pick-up Musso entwickelt. Dieser war in seinem ersten Leben von 1993 bis 2005 ebenfalls ein SUV. Der aktuelle Musso präsentiert sich jedoch in der typischen Optik eines Pick-ups. Die Südkoreaner bieten den Pick-up in zwei Dimensionen. Schon die 5,10 Meter lange „Kurzversion“ bietet Platz für fünf Personen und eine beachtliche Ladefläche. Wer darüber hinausgehende Transportbedürfnisse hat, kann zum Grand Musso greifen, der sich auf eine Gesamtlänge von 5,41 Meter erstreckt. Beide Modelle treibt ein 2,2 Liter-Diesel mit 181 PS an. Sowohl der kurze als auch der lange Musso können wahlweise mit einem Hinterrad- als auch mit einem Allradantrieb bestellt werden. Auf Wunsch wird auch das serienmäßige Sechs-Gang-Schaltgetriebe durch eine Automatik mit ebenso vielen Gängen ersetzt. Ganz gleich für welche Version Sie sich auch entscheiden mögen, günstige Leasingangebote für den SsangYong Musso finden Sie bei unseren Partnerhändlern auf LeasingMarkt.at.

Attraktive SsangYong Leasingangebote finden Sie auf LeasingMarkt.at

Wenn auch Sie sich einen SUV wünschen, der sich durch ein äußerst attraktives Preis-Leistungsverhältnis und eine gewisse Individualität auszeichnet, dann könnten der Tivoli, der Korando und der Rexton perfekt zu Ihnen passen. Für alle, die nach einem Pick-up mit viel Platz und einer guten Ausstattung suchen, hat SsangYong den Musso im Angebot. Nicht weniger außergewöhnlich und individuell sind die Leasingangebote, die Ihnen unsere Partnerhändler auf LeasingMarkt.at präsentieren. Sowohl die Höhe der optionalen Anzahlung als auch die Kilometerleistung und die Leasingdauer werden auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst. Wenn Sie mehr über diese Alternative zur Kreditfinanzierung und zum Barkauf erfahren möchten, dann schauen Sie sich gerne in unserem großen Leasing-Ratgeber um. Die besten Leasingschnäppchen finden Sie übrigens auf unserer täglich aktualisierten Deals-Seite. Am besten starten Sie noch jetzt mit Ihrer Suche!

Jetzt SsangYong Leasing Angebote vergleichen